Problemlösung: Windows 10-Nachtmodus funktioniert nicht mehr

Lesezeit: 3 Minuten


Mit dem Creators Update hat Microsoft einen Nachtmodus (Night Light) in Windows 10 integriert. Dieser reduziert das augenschädliche Blaulicht von Bildschirmen, sodass das Arbeiten bei Dunkelheit angenehmer und schonender wird. Unter Umständen kann es vorkommen, dass sich der Nachtmodus nicht mehr aktivieren lässt, der Button im Windows-Infocenter ist ausgegraut und auch die Einstellungen zu diesem Feature sind inaktiv.

Die Ursache des Problems sind Grafiktreiber-Updates. Das Feature lässt sich aber einfach wieder aktivieren ohne, dass Windows aufgefrischt, oder der Grafiktreiber neu installiert werden muss.

Möglichkeit 1

1. Texteditor öffnen

Öffnen Sie den Windows-Texteditor und fügen Sie folgende Zeilen in das Dokument ein:

Windows Registry Editor Version 5.00
[HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\CloudStore\Store\Cache\DefaultAccount\
$$windows.data.bluelightreduction.bluelightreductionstate]

[HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\CloudStore\Store\Cache\DefaultAccount\
$$windows.data.bluelightreduction.bluelightreductionstate\Current]
„Data“=hex:02,00,00,00,54,83,08,4a,03,ba,d2,01,00,00,00,00,43,42,01,00,10,00,\
d0,0a,02,c6,14,b8,8e,9d,d0,b4,c0,ae,e9,01,00

2. Datei > Speichern unter…

Speichern Sie die Datei mit der Endung *.reg
Wählen Sie dabei im Dropdown-Menü „Dateityp“ unbedingt „Alle Dateien“ aus, andernfalls wird das Dokument als Textdatei gespeichert und ist nicht ausführbar.

3. *.reg-Datei ausführen

Öffnen Sie die eben erstellte Datei mit einem Doppelklick. Es erscheint ein Warnhinweis- diesen können Sie mit „Ja“ bestätigen:

Nachdem die Änderungen in die Windows-Registry geschrieben wurden, ist der Nachtmodus wieder aktiv und kann verwendet werden.

 

Möglichkeit 2 (bis Windows 10 1703)

Im Registrierungseditor folgenden Pfad öffnen:

HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\CloudStore\Store\Cache\DefaultAccount

Dort die folgenden Schlüssel löschen und den Rechner neu starten:

  • windows.data.bluelightreduction.bluelightreductionstate
  • windows.data.bluelightreduction.settings

Möglichkeit 3

Diverse Nutzer berichten, dass das Problem im Zusammenhang mit dem erweiterten Schnellstart für SSD-Festplatten stehen könnte. So wurde bestätigt, dass ein „sauberer Neustart“ ohne den Suspend to Disk-Mode das Problem anscheinend auch beheben kann.

Achtung, folgender Befehl fährt Ihr System herunter! Speichern Sie vorher unbedingt Ihre Arbeiten! Öffnen Sie mit der Tastenkombination WIN+R den Ausführen-Dialog und geben Sie folgenden Befehl ein:

shutdown -g -t 0

Starten Sie Ihren Computer danach wie gewohnt, der Startvorgang dürfte nun aber etwas länger dauern.

4.2
25

16 Antworten

  1. Avatar Carla Rautmann sagt:

    möglichkeit 1 hat super geklappt. vielen vielen dank. bin froh, dass der nachtmodus wieder geht.

  2. Avatar IB sagt:

    super vielen Dank für die Hilfe.

    Habe Methode 3 ausprobiert. 

    Wird jetzt auf meinem Rechner kein "erweiterter Schnellstart für SSD-Festplatten" durchgeführt? Wenn ja, ist dass dann für die Leistung des Rechners schlecht.

    • Tim Schropp Tim Schropp sagt:

      Nicht für die Leistung des Rechners, nur der Startvorgang dauert etwas länger. Beides ist aber keineswegs "schlecht". So oder so ist der Windows-Schnellstart nicht optimal, da das System ja nie wirklich heruntergefahren und somit fehleranfälliger wird.

      Wieder aktivieren lässt sich der Schnellstart in der Systemsteuerung > Energieoptionen. Dort in der Seitenleiste "Auswählen, was beim Drücken des Netzschalters geschehen soll" anklicken und wieder aktivieren.

  3. Avatar Flo sagt:

    Nr.3 hat schon geklappt, sehr gut 😀

  4. Avatar oLLi sagt:

    Funktioniert trotzdem nicht!

    Die von mir erstellte reg-Datei (nachtmodus-fix.reg) mit dem Würfelsteinchen-Symbol infolge der Dateityp-Auswahl "Alle Dateien" bringt leider auch weiterhin den Hinweis:

    “ … kann nicht importiert werden. Die angegebe Datei ist keine Registrierungsdatei. Registrierungsdateien können nur innerhalb des Registrierungs-Editors importiert werden."

    Habe die o.a. Schlüssel manuell in der Registry eingetragen – ohne Auswirkung.

    Grafiktreiber sind aktuell. Alter Treiber nicht mehr aktivierbar infolge Versions-Update  von Windows.

    In meinem Fall läßt sich der Nachtmodus zwar ein- u- ausschalten als auch der Farbregler (nur noch als schwarzer Strich unterlegt) verstellen, erzeugt aber alles keinerlei Wirkung.

    Dieses Problem wurde nach der letzten Aktualisierung der Windows 10 Home-Version auf 1903 auffällig, davor funktionierte der Nachtmodus.

    • Admin Admin sagt:

      Hallo oLLi,

      ich habe den Artikel um zwei weitere Möglichkeiten ergänzt. Vielleicht hilft es, die *.reg-Datei direkt aus dem Regedit zu importieren? 

      Datei > Import

      • Avatar oLLi sagt:

        Danke für die spontan erweiterte Hilfestellung.

        Leider bewirken beide Tipps auch nichts.

         

        Was ich zunächst grundsätzlich merkwürdig finde, ist daß sich die reg-Datei nicht integrieren läßt.

        Auch direkt über den Registry-Editor mit Importieren wird die reg-Datei nicht angenommen, d.h. es gibt die bekannte Fehlermeldung.

        Ist in der Home-Version evtl. manche Änderung nicht so frei umsetzbar wie in einer Pro-Version?

        Gibt es Programme, welche solche Zugriffe einschränken können?

        • Tim Schropp Tim Schropp sagt:

          Hallo oLLi,
          an der Home-Variante kann es eher nicht liegen, da ich diese auch benutze. Eher wahrscheinlich, dass ein Firewall- oder AV-Programm den Zugriff blockiert. Was hast du im Einsatz?

      • Avatar oLLi sagt:

        >>> Eher wahrscheinlich, dass ein Firewall- oder AV-Programm den Zugriff blockiert. Was hast du im Einsatz? <<<

        Habe seit wenigen Tagen das Prog "Ashampoo WinOptimizer 16" im Einsatz. Es bietet zig Einstellungsoptionen, welche ich nahezu alle durchgegangen bin. Möglich, daß vielleicht eine davon für das Problem mitverantwortlich ist. Allerdings finde ich nichts im Detail oder eine affine Einstellungsoption für den Nachtmodus. Ich könnte das Prog wieder deinstallieren, habe aber z.Z. wenig Lust auf das ansonsten nützliche Tool total zu verzichten oder all die vielen spezifischen Einstellungen nochmals durchzuexerzieren, da ansonsten jetzt wirklich alles besser damit läuft und es keine weiteren Probleme damit gibt. Da verzichte ich lieber vorerst auf den Nachtmodus und regle mir halt alternativ den Bildschirm etwas dunkler. Ein älterer Wiederherstellungspunkt wäre jetzt testweise wünschenwert, aber durch das nahezu zeitgleiche Windows-Update gibt es da momentan keinen.

        Ich bleibe trotzdem an der Problematik dran.

         

        • Avatar oLLi sagt:

          Habe nun auf  einem Notebook – gleiches Windows 10, jedoch ohne das letzte Update, also noch mit dem 1809-Release – ebenfalls das WinOptimizer-Tool mit identischen Einstellungen installiert und der Nachtmodus mit dem Farbregler funktioniert da weiterhin wunderbar.

          Ergo liegt es also in meinem Fall am Update von Windows selbst oder dem aktualisierten Grafiktreiber.

        • Tim Schropp Tim Schropp sagt:

          Diesen Gedanken habe ich schon eine Weile. Bei jedem Funktionsupdate wie zuletzt 1903, mehren sich die Zugriffe auf diesen Artikel hier. Die Suche nach der Ursache bleibt trotzdem schwierig, dennoch ist ein Treiberkonflikt vorstellbar.

  5. Avatar Rossi sagt:

    Hallo, 

    Ich habe das Problem, dass mein Nachtmodus nicht funktioniert und ich habe die Schritte befolgt. Trotzdem, wenn ich den Nachtmodus "aktiviere" ändert sich nichts an den Farben… 

    Grafikkarten-Treiber etc. ist alles auf dem neuesten Stand.

     

    Bitte um Hilfe..

  6. Avatar Markus sagt:

    ne, geht nicht.
    “ Wird nicht als Reg-datei erkannt.
    Reg-Datei kann nur mit dem Reg-editor importiert werden. „

    • Tim Schropp Tim Schropp sagt:

      Im Speichern-Dialog des Editors muss wie in Punkt 2 beschrieben im unteren Bereich bei Dateityp „Alle Dateien“ ausgewählt werden, sonst wird die Datei als DATEI.reg.txt gespeichert und kann somit nicht eingelesen werden.

  7. Avatar THGx sagt:

    Toll hat funktioniert.
    Danke!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.